Tanja Huberti beschäftigt sich in Ihrer Malerei mit der Annäherung an einen kollektiven Erinnerungsraum, der gefüllt ist mit urmenschlichen Erlebnissen, Konflikten, wiederkehrenden Mustern und Glaubenssätzen, die generationenübergreifend als Subtext in unserer DNA mitlaufen. Dabei schafft sie Bildräume, die konkrete Abbildung und malerische Auflösung miteinander verbinden.

 

Folgen

©2020 Tanja Huberti